Zu den Beiträgen

Wein, Sonne und Campen am Meer. Griechenland die Erste!

Tobias Steinmaurer 1

Nach drei Wochen Albanien sind wir nun mit unserem Wohnmobil im Norden von Griechenland angekommen. Am Weg zum verlassenen Strand mussten wir feststellen, dass die Weinauswahl nun doch eher dürftig ausfiel. Viele kleine griechische Dorfsupermärkte klapperten wir auf unserer Suche nach dem besten Tropfen ab. Das Ergebnis kann man auf den Fotos bewundern: Eine 1l Plastikflasche mit der Aufschrift „dry red wine“ :).

Nachdem wir unseren neuen Wildcampingspot gefunden hatten, einen kilometerlangen, verlassenen Steinstrand an der griechischen Nordwestküste, schlugen wir unser Lager auf. Unsere anfängliche Skepsis wurde schon beim ersten Schluck beseitigt. Der Wein präsentierte sich als vollmundig, fruchtig und nicht zu kantig. Kurzum: Ein toller Begleiter für den Abend. Wer hätte das gedacht. Und so gut er uns schmeckte, so schnell war er auch leer..

 

Kommentare

  • Manuel Mayr

    Super schöne Fotos, da müssen wir auch mal hin. Sieht ja Weintastisch aus ;)